Wissenswertes

Rund um den Diesel-Abgasskandal.

Sogenannte PEMS-Messungen, der US-Umweltbehörde EPA, aus dem reellen Fahrbetrieb ergaben im Jahr 2014 wesentliche Verstöße gegen die gesetzliche Normwerte. Die emittierten Stickoxid-Werte liegen, der deutschen Umwelthilfe zufolge, je nach Modell teilweise über dem 21-fachen der zulässigen Grenzwerte.

VW gab sich erst „überrascht“, der Aussage eines langjährigen VW-Ingenieurs zufolge soll die Entscheidung zum Einbau der illegalen Software jedoch schon im Jahr 2005 gefällt worden sein.
Kurz vor der Veröffentlichung der Messresultate durch die EPA, äusserten VW-Juristen und Ingenieure konzernintern Bedenken bzgl. der Software.

Im September 2015 gab VW schlussendlich öffentlichkeitswirksam zu, bei den NOx-Messungen betrogen zu haben.

Betroffen sind nebst der VW AG auch andere Hersteller.

PEMS_Messung_VW-Abgasskandal

Die größte Rückrufaktion der Konzernsgeschichte

Softwareupdate_VW Amarok

Noch im Oktober zwingt das deutsche Kraftfahrtbundesamt VW zum ersten Rückruf betroffener Dieselfahrzeuge. 
2,4 Millionen Fahrzeuge müssen sich dem neuinstallierten Software-Up-Date unterziehen, andernfalls droht die Zulassungsentziehung und behördliche Stilllegung. 

Etliche Konsumenten klagen. Das Fahrzeug würde nach dem Update an Leistung verlieren, erhöhten Spritverbrauch aufweisen, zu ruckeln beginnen oder seltsame Geräusche von sich geben.

Das Handelsgericht Wien gab einer Klage des VKI Recht und urteilte. VW müsse es unterlassen weiterhin irreführende Aussagen bzgl. des Updates zu tätigen. Es wurden klare Software-Update bedingte Verschlechterungen seitens des HG Wiens festgestellt.

Wichtig: Ein durchgeführtes Update hat keine negativen Auswirkungen auf Ihre Ansprüche im Abgasskandal.

Der Dieselskandal in einer Minute..

Der können Sie jetzt tun.

1. Anspruchsprüfung durch Experten

Bei derart vielen unterschiedlichen Motoren, Modellen und  Verjährungsfristen, ist es im Dieselskandal nicht immer einfach den Überblick zu bewahren.

Nutzen Sie unser Anfrageformular. Unsere Vertragsanwälte prüfen Ihren Fall detailliert und kostenlos.

2. Übernahme Ihres Falles

Nach Auswertung Ihrer Ansprüche, kümmern wir uns um die Abwicklung mit Ihrer Rechtsschutzversicherung und der Klageentwurf wird Ihrem Fall individuell entsprechend angefertigt.

3. Sie werden professionell vertreten

Der verbaute Motor, die zugehörige Rechtssprechung und die Vergleichsbereitschaft der Parteien sind maßgebliche Faktoren, welche die Dauer des Verfahrens beeinflussen.

Über uns

Verein für Konsumentenaufklärung (VKA)

Dieselskandal.at © 2021

small_c_popup.png

Schnell-Check:
im Abgasskandal

jetzt Prüfen